Wahlen

Studentische Wahlen 2022

Die Wahlen der Verfassten Studierendenschaft der HTWK Leipzig werden im Januar 2022 stattfinden.

Zu wählen sind dann die studentischen Vertreter*innen in den FachschaftsRäten, in den Fakultätsräten, im Senat und im Erweiterten Senat für die Amtszeit 2022/23. Die Vertreter*innen werden für ein Jahr gewählt und treten ihr Amt zum Sommersemester 2022 (01. April 2022) an.

Zu wählende Gremien

FachschaftsRat

Dein FachschaftsRat ist die studentische Interessenvertretung an deiner Fakultät. Damit ist er das Sprachrohr für alle fakultäts- und studiengangsspezifischen Angelegenheiten und bietet hierfür auch Beratung an. Im FachschaftsRat könnt Ihr Euch konkret in Ämtern wie der Öffentlichkeitsarbeit, Hochschulpolitik, Technik oder Finanzen einbringen - für jede*n ist sicherlich ein spannendes Tätigkeitsfeld dabei. Werft einen ersten Blick über den Tellerrand Eures Studiums und vernetzt Euch, organisiert tolle Veranstaltungen und Projekte für Eure Kommiliton*innen und wirkt aktiv bei der Gestaltung des Studentischen Alltags mit. Ihr werdet schnell kennenlernen, wie viel man in der Studentischen Selbstverwaltung persönlich dazu lernen und dabei auch viele neue Freundschaften schließen kann.

Fakultätsrat

Dein Fakultätsrat ist das höchste Gremium der Fakultät. Er ist verantwortlich für das Lehrangebot und somit Deine Studienbedingungen. Professor*innen haben die Mehrheit im Fakultätsrat, trotzdem ist die studentische Stimme dort enorm wichtig! Hier könnt Ihr aktiv an allen wichtigen Beschlüssen Eure Fakultät betreffend mitentscheiden und tragt damit genau so viel Stimmrecht wie jede*r Professor*in und Mitarbeiter*in.

Senat

Dein Senat ist ein zentrales Gremium der Hochschule. Er ist verantwortlich für deren Entwicklung und somit Deine generellen Lehrbedingungen. Professor*innen haben die Mehrheit, trotzdem müssen die Studis auch dort gehört werden! Hier können Studierende konkret an der gesamten Hochschulentwicklung mitwirken - beispielsweise konnte durch die Mitwirkung unserer studentischen Senator*innen die Freiversuchsregelung für dieses Wintersemester entschieden werden. Die drei studentischen Mitglieder im Senat werden von Studierenden aller Fakultäten gewählt.

Erweiterter Senat

Dein Erweiterter Senat ist ein zentrales Gremium der Hochschule. Er ist verantwortlich für die Wahl Deiner*s Rektor*in. Professor*innen haben dort die Mehrheit - umso wichtiger, dass auch hier studentische Beteiligung erfolgt. Der Erweiterte Senat tagt nur nach Bedarf und die drei studentischen Mitglieder werden auch hier von Studierenden aller Fakultäten gewählt.

Wahltermine

Die diesjährige Stimmabgabe erfolgt über das Wahlbüro oder per Briefwahl. Die Briefwahl muss bis zum 03.01.22 beantragt werden. Die Wahlunterlagen müssen bis Mittwoch, den 19. Januar 2022 bis 16 Uhr ausgefüllt und unterschrieben wieder im Wahlbüro eingehen. Ansonsten kann an den Tagen Montag, Dienstag und Mittwoch (17.01., 18.01. und 19.01.2022) in der Zeit von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr direkt im Wahlbüro gewählt werden. Die Abstimmungsräume werden spätestens Anfang Januar bekannt gegeben, womit die Wahllokale nach Fakultäten getrennt feststehen. Für den ordnungsgemäßen Ablauf der Wahlen sorgen die Wahlvorstände und -helfer*innen des jeweiligen FachschaftsRates. 

Für den ordnungsgemäßen Ablauf der Wahlen sorgt die Wahlleitung der Verfassten Studierendenschaft sowie die Wahlvorstände und -helfer*innen der jeweiligen FachschaftsRäte. 

Die Stimmenauszählung findet am Mittwoch, den 19. Januar 2022 um 16:30 Uhr statt. Der Raum sowie das geeignete Hygienekonzept für die Auszählung werden Anfang Januar bekannt gegeben.

Die Bekanntgabe des Wahlergebnisses erfolgt am Mittwoch, 19. Januar 2022.

Wähler*innenverzeichnis

Die Ausübung des aktiven Wahlrechtes - also das Recht, sich durch Stimmenabgabe an der Wahl zu beteiligen (zu wählen) - setzt die Eintragung in das Wähler*innenverzeichnis voraus.
In das Wähler*innenverzeichnis seid Ihr automatisch eingetragen, wenn Ihr Mitglied der Verfassten Studierendenschaft seid. Wenn Ihr Eure Eintragung überprüfen wollt, könnt Ihr vom 15. bis zum 20. Dezember 2021 Einsicht nehmen. Schreibt hierzu (von Eurer Stud.-Mailadresse!) eine E-Mail an wahlleitung (at) stura.htwk-leipzig.de und teilt uns Euren Namen, Studiengang und Euer Geburtsdatum mit. Ihr erhaltet anschließend eine Bestätigung über die (Nicht-)Eintragung von der Wahlleitung.

Gegen (Nicht-)Eintragung oder falsche Eintragung könnt Ihr bis zum 24. Dezember 2021 nach Login über das entsprechende Formular auf unserer Webseite bzw. schriftlich Erinnerung bei der Wahlleitung einlegen.

Wahlvorschläge

Um das passive Wahlrecht - also das Recht, sich selbst zur Wahl aufstellen zu lassen - wahrzunehmen, müsst Ihr Euch vorschlagen lassen.

Dazu findet Ihr nach Login auf unserer Webseite unter Formulare die Möglichkeit, Euren Wahlvorschlag online einzureichen.

Die*der vorgeschlagene Kandidat*in muss diesen Wahlvorschlag im Anschluss bestätigen, damit er rechtskräftig bei uns eingeht. 

Ihr könnt auch die entsprechenden Vordrucke für Einzelwahlvorschläge und Listenwahlvorschläge nutzen, um Euren Wahlvorschlag analog bei uns einzureichen. 

Die*der Berwerber*in sollte für jede Wahl jeweils nur auf einem Wahlvorschlag genannt werden.
Die*der Wahlberechtigte sollte jeweils nur einen Wahlvorschlag je Wahl abgeben.

Die Formulare für die Einreichung und Bestätigung der Wahlvorschläge müssen bis spätestens 20.12.2021 eingereicht werden. Die ausgedruckten und unterschriebenen Wahlvorschläge sind bis zum selben Datum im Büro des Wahlleiters (G101 - StuRa-Büro) einzureichen.

Wahlkandidat*innen

Die eingereichten und von der Wahlleitung als gültig erklärten Wahlvorschläge werden spätestens am 04. Januar 2022 bekannt gegeben.

Die Bekanntgabe der zugelassenen Wahlvorschläge erfolgt nach den zu wählenden Gremien - FachschaftsRäte, Fakultätsräte, Senat und Erweiterer Senat - getrennt und ist vor dem StuRa-Büro und auf unserer Webseite zu finden.
Mit dieser Bekanntgabe stehen somit die Wahlkandidat*innen für die studentischen Wahlen fest.